Strandsode (Suaeda maritima)

Strandsode
Strandsode

Die Strandsode ist eine einjährige, blaugrüne Pflanze, deren kahle Stängel stark verzweigt sind. Zwei Formen trifft man an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste auf salzhaltigen Sandschlickwatten an. In der niederliegend-aufsteigenden Form kann sie sich flächendeckend ausbreiten. Die Laubblätter sind lineal, fleischig („Salzsukkulenz“) und halbstielrund und zwischen 1-4,5 cm lang. Die Blüten sind unscheinbar klein und liegen in den Achseln der Blätter. Die aufrechte Form der Strandsode ist bei uns nicht weniger häufig. Im Bereich der Ostseeküste nimmt ihr Bestand mit zunehmender Aussüßung in Richtung Osten ständig ab. In Schleswig-Holstein kommt sie in den Salzwiesen der Ostseeküste oberhalb der Abbruchkanten nicht selten vor.

Machen Sie uns stark

Spenden